VTs Seite
Zisterne
Projekte
SOFI 1999
Urlaubsbilder
Kontakt
Atmel AVR
Powerlinemodem
Power-AMP
Europa 11
Powerlinemodem

Zur├╝ck

Das hier vorgestellte Powerlinemodem eignet sich zur “Inhouse” Daten├╝bertragung bis zu einer Geschwindigkeit von 1200 Zeichen pro Sekunde (hat also nichts mit schnellem Internetzugang ├╝ber das Stromnetz zu tun ;-) ).
Das h├Ârt sich zun├Ąchst extrem langsam an, eignet sich jedoch hervorragend f├╝r Telemetrieanwendungen oder zur Fernsteuerung von Rolladenmotoren.
An der Rolladenfernsteuerung arbeite ich noch... (die Motorcontroller sind fertig, die Zentraleinheit fehlt noch)

Das Modem arbeitet mit dem TDA5051A von Philips und ben├Âtigt nur wenige Zusatzkomponenten (insbesondere keine ├ťbertrager, f├╝r alle, die es hassen Spulen zu wickeln :-) ) und vor allem nur eine einfache 5V-Versorgung. Das ├ťbertragungsver-fahren ist ASK (Amplitude Shift Keying), also im Prinzip AM, das der Chip komplett digital erzeugt bzw. auswertet. Ich war anfangs auch skeptisch, ob nicht eine FM-Modulation besser funktioniert, aber mittlerweile bin ich von der ├ťbertragungsleistung ├╝berzeugt.
Das Modem hat eine RS232 Schnittstelle und verwendet zur galvanischen Trennung vom Stromnetz Optokoppler (deshalb sind auch 2 Printrafos vorhanden, die Entkopplung erfolgt sozusagen in der Mitte der Platine - der Modemteil ist mit dem Stromnetz verbunden).
Die Leiterplatte passt direkt in ein Steckernetzteilgeh├Ąuse.

So und jetzt der unvermeidliche Hinweis:

Das Modem ist direkt mit dem 230V Netz verbunden,
d.h. bei Arbeiten oder Messungen daran besteht akute Lebensgefahr!

Der Nachbau sollte nur von Sachkundigen durchgef├╝hrt werden, die sich der Gefahren des 230V-Netzes bewusst sind und ├╝ber die n├Âtigen Erfahrungen im Umgang damit verf├╝gen.

Wer jetzt immer noch nicht abgeschreckt ist ;-) kann sich hier die Bauunterlagen (momentan nur die Stroml├Ąufe und das Layout) herunterladen (Stroml├Ąufe EAGLE 4.x und PDF, Layout nur EAGLE 4.x):
Bauunterlagen (ca. 230k)

Das Datenblatt zum TDA5051A gibt’s hier bei Philips (nach TDA5051A suchen).
Den TDA5051A gibt’s bei Elpro oder Segor. Die restlichen Bauteile sind Standardbauteile und sind z.B. g├╝nstig bei Reichelt zu bekommen.
Bitte unbedingt darauf achten, dass der TDA5051A geliefert wird - der Vorg├Ąngertyp ohne A hat bei mir Probleme bereitet (verminderte Empfangsempfindlichkeit).

Powerlinemodem Leiterplatte